Handelskammer beider Basel, Newsletter, 02. Juni 2015

Erfolgreich gestartet: Innovationspark übertrifft Erwartungen und plant Expansion

Der Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz (SIP NWCH) ist seit Anfang Mai in Allschwil operativ tätig. Bereits heute sind die Labor- und Büroflächen fast vollständig vermietet.

Das grosse Interesse bestätigt laut den Initianten die Attraktivität von Innovationszonen, die optimal für die Forschung und Entwicklung in den Life Sciences eingerichtet sind. Die geplante Expansion des SIP NWCH wird mit Hochdruck vorangetrieben. … lesen >

bz nordwestschweiz, Basel, 11. März 2015

Basler Tropeninstitut zieht nach Allschwil – Baselland zahlt neu mit

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut TPH zieht definitiv von Basel ins Baselbiet: Auf dem Bachgraben-Areal in Allschwil soll für das Swiss THP ein Neubau erstellt werden. Und Baselland wird neu Mitträger und zahlt das Institut mit.

Der Neubau soll voraussichtlich 2019 bezogen werden, wie die Regierungen beider Basel am Mittwoch mitteilten. … lesen >

Basler Zeitung, 8. März 2015

Klares Ja für Umfahrung Allschwil

Der Stimmberechtigten des Landkantons möchten der verkehrsgeplagten Gemeinde Allschwil mit einer Umfahrungsstrasse helfen.

Die Umfahrung von Allschwil hat eine erste Kurve genommen: Die Baselbieter Stimmberechtigten haben mit 61,87 Prozent Ja-Stimmen eine Initiative gutgeheissen, die das Strassenvorhaben im kantonalen Strassengesetz festschreibt.… lesen >

SIP Medienmitteilung – Liestal, Basel, Delémont, 6. März 2015

Bundesrat sagt Ja zum Schweizer Innovationspark Nordwestschweiz

Der nationale Innovationspark schreitet voran: Mit der Überweisung der Botschaft zur Ausgestaltung und Unterstützung des Schweizerischen Innovationsparks vom Bundesrat an das Parlament und der Gründung der Stiftung «Swiss Innovation Park» nimmt das Projekt wichtige nationale Hürden.

Mit der Überweisung des Dossiers Schweizerischer Innovationspark spricht sich der Bundesrat klar für die Stärkung der hiesigen Forschung und Innovation aus. … lesen >

Newsletter Nr. 10 der Wirtschaftsförderung des Kantons Basel Landschaft, Februar 2015

4 x Raum für Investitionen

Wer wachsen will, braucht Raum. Der Kanton Basel-Landschaft bezeichnet rund vierzig Wirtschaftsgebiete als strategisch ­bedeutsam.

An vielen dieser Orte sind Wirtschaftsflächen für vielfältige Nutzungen verfügbar. Weitere Areale werden mit ­hoher Priorität entwickelt und rasch nutzbar gemacht. … lesen >